Räucherschatulle

Die Räucherschatulle beinhaltet einen kleinen Schatz an Kräutern, Holz und Harz für Einzelräucherungen oder für eine Mischung. Als kleines Geschenk oder als Set für Räucheranfänger ist sie bestens geeignet.

Räuchern hat eine lange Tradition: Kräuter und Harze wurden genutzt, um Räume zu reinigen oder zu parfümieren, „alte“ Energien zu löschen oder um Schutz zu erbitten. Diese Räucherungen werden mit Kohle durchgeführt. Dafür gibt es spezielle je nach Kultur verschieden geformte Räuchergefäße, in denen Kohle glimmt und das Räucherwerk darauf verbrennt. Geräuchert werden einzelne getrocknete Pflanzenteile oder Mischungen aus Blättern, Blüten, Rinden-, Wurzel-, Stengelstückchen, Samen und Harzen verschiedener Pflanzen.

Die Räucherschatulle erlaubt Ihnen eine eigene Mischung herzustellen oder die Pflanzen einzeln zu räuchern. Brennen Sie die beiliegende Kohle an einer Kerze an und lassen Sie diese in Ihrem Räuchergefäß durchglühen. Dann können Sie die Kräuter auf oder um die Kohle geben, damit diese verglimmen. Gern können Sie auch ein Räucherstövchen nehmen: die Kräuter und Harze verströmen ihre ätherischen Öle bei milder Hitze fast ohne Rauchentwicklung.

Die Räucherschatulle enthält:

Sagebrush – Loslassen alter Gewohnheiten

Weißer Salbei – Reinigung und Schutz

Rose – Selbstvertrauen

Holunder – Herzöffnung

Palo Santo  –  Kreativität und Stabilität

Hopfendolde – Entspannung im Chaos

Fichtenharz – Sieg des Lichts                 

und ein Stück Räucherkohle. Alles ist liebevoll verpackt in einer kleinen hölzernen Schmuckschatulle.

Die Räucherschatulle kostet 15 Euro (zzgl. eventueller Versandkosten) und kann per Email (info@naturkosmetik-waldfee.de) bestellt werden.

 

Alles klein, aber fein per Hand verpackt…

0 comments on “RäucherschatulleAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.